| Startseite | Kontakt | Impressum |
 
     
     

Pressearchiv  "Internationale Prävention Organisation e. V."


Die älteren Artikel zum Thema Gesundheitstage und Gesundheitsforen beziehen sich auf den vorherigen Namen der Organisation, IGP.

 
Presse
 

Presseartikel 2003

 

Die aktuellen Veranstaltungshinweise zu unseren Gesundheitsforen oder Fachkongressen zu Gesundheitsthemen finden Sie unter
www.internationale-praevention-organisation.org.

 

Gesundheitsforen in Wilhelmshaven stoßen auf großes Interesse

Großes Interesse finden die ersten Gesundheitsforen in der Nordseepassage. Die Gesundheitsforen sollen helfen, die Einsicht in die Notwendigkeit der Gesundheitsvorsorge zu stärken. Oftmals wird der Gesundheit als höchstem Gut nicht die notwendige Aufmerksamkeit zuteil. Zwar bewahrt selbst die gesündeste Lebensweise nicht vor der Möglichkeit einer schweren Erkrankung, aber noch nie ist die Chance so groß gewesen, sich durch Vorbeugung Gesundheit auf lange Zeit zu erhalten...
Mehr auf S. 2 im PDF 030120_Wilhelmshaven_NordseePassage.pdf

 

Selbsthilfegruppen stellen sich vor

Im Verein mit anderen Leidensgenossen ist manche Krankheit leichter zu bewältigen, sind Informationen leichter zu erlangen. Verschiedene Selbsthilfegruppen stellen sich während der Gesundheitsforen in Abstimmung zu ärztlichen Vorträgen über bestimmte Krankheitsbilder in der Nordseepassage vor...
Mehr auf S.4 im PDF 030120_Wilhelmshaven_NordseePassage.pdf

 

Sportlich und gesund - Gesundheitsforen Augsburg

Bei den Gesundheitsforen in der City-Galerie gab es eine Woche lang an 34 Ständen Informationen rund um die Themen Gesundheit und Wellness. Viele Kunden kamen aus dem Umland...
Mehr auf S.4 im PDF 030317_Augsburg_City-Galerie.pdf

 

Informationen, Tests, Vorträge in den Bahnhofspassagen Potsdam

Wenn 60 Prozent aller Jugendlichen in einem Raucherhaushalt groß werden, muss man sich nicht wundern, wenn mehr als 30 Prozent aller über 15-Jährigen rauchen, so Gesundheitsminister Günther Baaske bei der Eröffnung der Gesundheitsforen. Er bat die vielen Informationen regelrecht zu „inhalieren“ und dann umzusetzen. Eigenverantwortung und Prävention würden nach der neuen Gesundheitsreform groß geschrieben, sagte SPD-Bundestagsabgeordnete Andrea Wicklein...
Mehr auf S.3 im PDF 030407_Potsdam_Bahnhofspassagen.pdf

 

Gesundheitsforen vom 7. bis 12. April

Die Weltgesundheitsorganisation bezeichnet Gesundheit als „Zustand körperlichen, seelischen, geistigen und sozialen Wohlbefindens und nicht nur die Abwesenheit von Krankheit und Gebrechen“. So gesehen müssen wir unsere Gesundheit eigentlich neu erarbeiten. Aber wo anfangen? Auf den Bahnhofspassagen informieren und beraten sechs Tage lang fast 30 Aussteller zu den Bereichen Gesundheitsvorsorge, Medizin, Pharmazie, Ernährung und Fitness...
Mehr auf S.5 im PDF 030407_Potsdam_Bahnhofspassagen.pdf

 

Vorsorgen statt reparieren - Infos und Aktionen bei den Gesundheitsforen in Bayreuth

Aktives Bekenntnis zur Gesundheit – das forderte Staatssekretärin Erika Görlitz gestern bei ihrem Besuch der Gesundheitsforen im Rotmain-Center in Bayreuth. Aktionen wie die Gesundheitsforen bezeichnete sie als „wichtig, weil wir so an viele Menschen herankommen, die sich um ihre Gesundheit aktiv keine Gedanken machen. Ziel solcher Aktionen ist es, den Weg zu einer vertrauensvollen Zusammenarbeit zu ebnen.
Mehr auf S.1 im PDF 030428_Bayreuth_RotmainCenter.pdf

 

„Gesundheit macht Spaß“

Um sich im Alltag rundum wohl zu fühlen, ist es wichtig, die eigene Gesundheit zu fördern und zu erhalten. Beratung, Information, praktische Hilfen und die Möglichkeit, seine Gesundheit bei zahlreichen Mitmach-Aktionen auf den Prüfstand zu stellen: Das alles bieten die Gesundheitsforen den Center-Besuchern...
Mehr auf S.3 im PDF 030428_Bayreuth_RotmainCenter.pdf

 

„Es gibt viele Krankheiten, aber nur eine Gesundheit.“

Zur Eröffnung der Gesundheitsforen im Rotmaincenter stellte Oberbürgermeister Dr. Dieter Mronz die Bedeutung der Prävention für die Bürger heraus. Das Wohlergehen der Bevölkerung sei wichtige Aufgabe der einzelnen Institutionen, die sich der Vorbeugung verschrieben hätten...
Mehr auf S.6 im PDF 030428_Bayreuth_RotmainCenter.pdf

 

Tausend tolle Experten-Tipps für Ihr körperliches und seelisches Wohlbefinden im Saarpark-Center Neunkirchen

Wenn sie etwas für ihr körperliches und seelisches Wohlbefinden tun wollen, sollten sie die Gesundheitsforen im Center nutzen. Dort geben insgesamt 28 Aussteller aus den unterschiedlichsten Bereichen Tipps zur gesunden Ernährung, zur richtigen Bewegung und zum Umgang mit Krankheiten. Kliniken, Krankenkassen, Wohlfahrtsverbände, Selbsthilfegruppen und auf das Thema Gesundheit spezialisierte Unternehmen gewähren einen Einblick in ihre breit gefächerte Leistungspalette...
Mehr auf S. 1 im PDF 030519_Neunkirchen_SaarparkCenter.pdf

 

Gesundheit macht Spaß

Gesundheitsförderung und Vorsorge fangen bereits im Alltag an. Bewegung, gesunde Ernährung, regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen sind wichtige Bausteine, um unsere Gesundheit zu erhalten oder zu verbessern. So ist das Ziel dieser Gesundheitsforen auch ganz klar: Menschen sollen lernen, sorgfältiger mit ihrer Umwelt umzugehen, ihr Bewusstsein stärken für mehr Eigenverantwortung und selbst dazu beitragen, dauerhaft ihre persönliche Lebensqualität zu erhöhen. Anbieter und Institutionen aus dem Gesundheitsbereich stellen in dieser Woche ihre Leistungen vor und bieten Informationen zu verschiedenen „Volkskrankheiten“ und Behandlungs- und Unterstützungsangeboten. Mitmachaktionen laden das Publikum zur Beteiligung ein...
Mehr auf S.5 im PDF 030519_Neunkirchen_SaarparkCenter.pdf

 

Zahlreiche Besucher nutzten während der Neunkirchener Gesundheitsforen die einmalige Gelegenheit und ließen sich ihre Gesundheit schnell und unkompliziert testen oder kamen zu den Mitmach-Aktionen, die während der gesamten Woche angeboten wurden...
Mehr auf S.6 im PDF 030519_Neunkirchen_SaarparkCenter.pdf

 

Sie sind gesund und wollen es auch bleiben? - Gesundheitsforen in Frankfurt

Wer will nicht gesund bleiben? Aber wie? Eine oft gestellte Frage für gesunde und kranke Menschen. Antworten wollen Experten an den Gesundheitsforen im Hessen Center geben...
Mehr auf S.5 im PDF 030623_Frankfurt_HessenCenter.pdf

 

Premiere für Gesundheitsforen im Hessen Center

Die eigene Gesundheitsvorsorge erhält auch angesichts leerer Kassen und steigender Kosten immer größere Bedeutung. Das spiegelt jetzt auch eine Aktion im Hessen Center wieder, das Einkaufszentrum veranstaltet zum ersten Mal eigene Gesundheitsforen...
Mehr auf S.6 im PDF 030623_Frankfurt_HessenCenter.pdf

 

Mischung aus Information und Action im Hürth Park

Nicht nur Information ist ein Schwerpunkt der Gesundheitsforen. Der Besucher soll nicht nur passiv über die kleine Messe schlendern, sondern sich auch aktiv mit seinem Gesundheitszustand auseinandersetzen. Wer nicht selbst in Aktion treten will, sondern mehr die Unterhaltung während der Gesundheitsforen im Hürth-Park schätzt, hat an vier Tagen die Auswahl zwischen einem abwechslungsreichen Programm, das Aktionen, Informationen und Musikalisches miteinander verbindet...
Mehr auf S. 1 im PDF 030820_Hürth_HürthPark.pdf

 

Gesundheit und Prävention werden im EKZ großgeschrieben

„Viele Menschen haben bereits erkannt, dass die Gesundheit ein sehr hohes Gut ist, mit dem man vorsichtig umgehen und es vorbeugend pflegen muss. Der Fitness- und Wellness-Boom zeigt, dass große Teile der Bevölkerung die Signale – auch der Gesundheitsforen des Hürth-Parks – erkannt haben.“, kommentiert Bürgermeister Walther Boecker die Aktion. An mehr als 25 Ständen gibt es neben Informationen und Beratung auch praktische Hilfen und Mitmach-Aktionen rund um das Thema Gesundheit, Fitness, gesunde Ernährung und vieles mehr...
Mehr auf S.3 im PDF 030820_Hürth_HürthPark.pdf

 

Apotheker Kaibel erwartet höhere Besucherzahlen in der Jenaer Goethe-Galerie

Unser Ziel ist es, nicht nur die 10 Prozent kranken Menschen anzusprechen, sondern auch die 90 Prozent Gesunden...
Mehr auf S.7 im PDF 030901_Jena_GoetheGalerie.pdf